Mache ich selber: Seedbombs

Den ganzen Tag Zuhause bleiben ist gerade angesagt und vielleicht auch nicht leicht, insbesondere wenn die Sonne scheint. Als Pfadfinderin und Pfadfinder kann ich kreativ mit der Situation umgehen. Und hier eine kleine Idee, die man einfach Zuhause nachmachen kann. Vielleicht habt ihr oder eure Eltern sogar noch ein paar Zutaten vom letzten Jahr übrig.

Zur Verschönerung unserer Umwelt und Schaffung von Lebensräumen für unsere Insekten kann man Seedbombs, also kleine Samenkugeln, herstellen. Schaut euch dazu doch einfach das folgende Video an.

Durch die aktuelle Virus-Krise sind wir angehalten Zuhause zu bleiben! Das ist wichtig und richtig! Somit verlangsamen wir die Ausbreitung und geben den Ärzten die Möglichkeit allen zu helfen, die Hilfe brauchen.

Als Pfadfinder bin ich …
… höflich und helfe da, wo es notwendig ist.
… mache ich nichts halb und gebe auch in Schwierigkeiten nicht auf.


Alle Fakten und aktuellen Informationen könnt hier nachlesen:
Informationen vom Bundesvorstand der DPSG
Informationen von Logo! – Nachrichten von ZDF

Ein Gedanke zu „Mache ich selber: Seedbombs“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.